TOUR Transalp 2014 die 1. Etappe TOUR Transalp 2014 die 1. Etappe
News

Nasser Auftakt bei TOUR Transalp 2014

Kristian Bauer am 30.06.2014

In Mittenwald fiel am Sonntag der Auftakt zur Schwalbe TOUR Transalp powered by Sigma. Bei Regen gingen 1.300 Teilnehmer auf die Strecke.

Die drei schnellsten Teams rollten nach rund drei Stunden und 23 Minuten über die Ziellinie und kommen allesamt aus Österreich. Das Team Flachau / Rad International Mallorca setzte sich mit Mathias Nothegger und Hans Peter Obwaller an die Spitze der Herren-Wertung. Mathias Nothegger, der Teamtrainer des Team TOUR hat damit bewiesen, dass er nicht nur gute Trainingspläne schreiben kann, sondern auch selbst gut trainiert.

Auch Fahrer des Team TOUR powered by Bulls sind beim Jedermann-Etappenrennen am Start. Ihre Berichte von der Strecke schildern sie in Blog-Einträgen auf der Teamseite www.tour-team.de.

Die zweite Etappe führt von Sölden nach Brixen und wurde erneut von harten Wetterbedingungen geprägt. Am Timmelsjoch fuhren die Teilnehmer entlang schneebedeckter Hänge. Über den Etappenverlauf informiert der tägliche Live-Ticker auf der Veranstaltungsseite.

Schwalbe TOUR Transalp powered by Sigma endet am 5. Juli in Arco. Insgesamt müssen die Teilnehmer 800 Kilometer und ca. 19.000 Höhenmeter bewältigen.

Kristian Bauer am 30.06.2014