© Veranstalter

Letzte Plätze für Haute Route Pyrenees 2013

Die letzten 75 Startplätze die erste Haute Route Pyrenees werden ab sofort vergeben. Das Jedermann-Etappen-Rennen findet vom 1. bis 7. September erstmals statt.

Nach den beiden Auflagen der Haute Route, bei denen 2011 und 2012 jeweils die französischen Alpen überquert wurden, gibt es 2013 zwei eigenständige Strecken: Bei der Haute Route geht es erneut von Genf nach Nizza (18. bis 24. August), außerdem steht mit der Haute Route Pyrenees die Strecke von Barcelona nach Biarritz auf dem Programm.


Sie führt über eine Distanz von 750 Kilometern mit 20.300 Höhenmetern, wobei 19 herausfordernde Bergpässe in Spanien und Frankreich zu bezwingen sind. Die Strecke umfasst die legendären Anstiege von Pla de Beret, Peyresourde, Aspin, Tourmalet, Hautacam, Soulor und Aubisque.

Am 31. August 2013 wird das Event Village am Mittelmeer-Strand von Barcelona den Ausgangspunkt der Haute Route Pyrenees markieren. Eine Woche darauf werden die 500 Fahrer den Abschluss vor der Kulisse heranrollender Atlantikwellen feiern können. Zwischen Mittelmeer und Atlantik liegen zwei Etappen in Spanien und fünf in Frankreich. Das Peloton wird dabei Solsona, La Seu d’Urgell, Vielha, Bagnères-de-Luchon, Argelès-Gazost und Pau besuchen.

Twitter
Text: Kristian Bauer
11.02.2013

Das könnte Sie auch interessieren

  • Sparkassen Münsterland Giro
    Sparkassen Münsterland Giro bietet Android-App

    Ab sofort gibt‘s den Sparkassen Münsterland Giro 2014 auch fürs Handy. Mit der neuen «giroApp» sind alle Informationen auch online verfügbar. Die App ist zunächst nur für Android-Geräte erhältlich.

    mehr

  • Team TOUR 2014 Ötztaler Radmarathon
    Ötztaler Radmarathon 2014: Teilnehmerberichte Team TOUR

    Wie geht es einem bei seinem ersten Ötztaler Radmarathon und wie schafft man eine Zeit unter acht Stunden? Fahrer aus dem Team TOUR können beide Fragen beantworten. Im Fahrer-Blog berichten sie vom Start beim Ötzi.

    mehr

  • Rad am Ring 2014
    Team TOUR bei Rad am Ring 2014 Bilderstrecke

    Das Team TOUR powered by Bulls hat beim 24-Stunden-Rennen am Nürburgring ein riesen Abenteuer erlebt und sich sportlich voll ins Zeug gelegt. Hier finden Sie Fotos von der Fahrt durch die "Grüne Hölle".

    mehr

  • Ochsengarten Ötztaler Radmarathon
    Freie Fahrt für Ötztaler 2014

    Der 34. Ötztaler Radmarathon kann auf der Originalstrecke gefahren werden. Ein gewaltiger Felsrutsch hatte die Kühtai-Landesstraße verschüttet - jetzt wird die Strecke aber wieder frei gegeben.

    mehr

  • Rad am Ring 2014
    Rad am Ring findet auch 2015 statt

    Die capricorn Nürburgring GmbH und die Veranstaltergemeinschaft von „Rad und Run am Ring“ haben einen Vertrag über die Austragung 2015 abgeschlossen. Ein genauer Termin steht noch nicht fest.

    mehr

Schlagwörter

Haute Route PyreneesHaute Route

Artikel empfehlen |  Artikel drucken