© Veranstalter
Int. Österreich Rundfahrt 2012

Int. Österreich Rundfahrt 2012: die Etappen stehen fest.

Von Insbruck nach Wien. 12.900 Höhenmeter verteilt auf 1153,9 Kilometer müssen in diesem Jahr bei der Int. Österreich Rundfahrt gemeistert werden. Am Kitzbüheler Horn können Jedermänner bei der "Krone Kitzhorn Challenge" mit den Profis messen.

Die 64. Int. Österreich Rundfahrt führt durch sieben Bundesländer (Tirol, Salzburg, Kärnten, Steiermark, Niederösterreich, Burgenland, Wien).
Die 144 Fahrer aus 18 Mannschaften erwartet bei der 64. Int. Österreich Rundfahrt intensive Tage. Auf acht Etappen müssen 12.900 Höhenmetern, darunter die Bergmonumente Großglockner und Kitzbüheler Horn, bewältigt werden. Komplettiert wird die Int. Österreich Rundfahrt durch das entscheidende Einzelzeitfahren im Burgenland. Nach 1153,9 Kilometern wird der Sieger schließlich in Wien gekürt. In diesem Jahr starten  so viele ausländische Profis wie nie zuvor. „ Ich bin mir aber sicher, dass unsere österreichischen Fahrer heuer ein Wörtchen um den Gesamtsieg mitreden können“, sagt Tour-Direktorin Ursula Riha.

Im Rahmen der Etappe auf das Kitzbüheler Horn können sich am 2. Juli Hobbysportler jeden Alters bei der "Krone Kitzhorn Challenge" an den Zeiten der Profis messen.

Streckenverlauf
Streckenverlauf
© Veranstalter


Etappen der 64. Int. Österreich Rundfahrt:
1. Etappe/1. Juli: Innsbruck - Innsbruck, 153 km
2. Etappe/2. Juli: Innsbruck - Kitzbüheler Horn, 157,4 km
3. Etappe/3. Juli: Kitzbühel - Lienz, 141,8 km
4. Etappe/4. Juli: Lienz - St. Johann/Alpendorf, 141,3 km
5. Etappe/5. Juli: St. Johann/Alpendorf - Sonntagberg, 228,3 km
6. Etappe/6. Juli: Waidhofen/Ybbs - Melk, 185,2 km
7. Etappe/7. Juli: Podersdorf am Neusiedler See, Einzelzeitfahren, 24,1 km
8. Etappe/8. Juli: Podersdorf am Neusiedler See - Wien, Burgtheater, 122,8 km

Twitter
Text: TOUR Online
01.06.2012

Das könnte Sie auch interessieren

  • ARD Recherchen Frankfurt
    Zweifel an Anschlagsplänen auf Frankfurter Radrennen

    War die Absage von Rund um den Finanzplatz Eschborn-Frankfurt am 1. Mai 2015 doch etwas voreilig? Neueste Recherchen säen Zweifel an der vermuteten Terrorgefahr.

    mehr

  • Vattemfall Cyclassics Elite 2015
    18.400 Starter bei Cyclassics 2015

    Das 20. Jubiläum der Vattenfall Cyclassics ging bei besten sommerlichen Bedingungen über die Bühne. Die Jedermänner erlebten eine spezielle Jubiläumsrunde mit zweifacher Passage der Köhlbrandbrücke. André Greipel gewann das Profi-Rennen.

    mehr

  • Kindernachtrennen
    400 Anmeldungen für Kindernachtrennen in Leipzig

    Am kommenden Freitag, dem 21.08.2015 geht’s wieder rund auf der Leipziger Radrennbahn. Ab 17 Uhr können alle Kinder zwischen 3 und 12 Jahren am Hobbyrennen teilnehmen und zu Helden der Kindernacht werden.

    mehr

  • Stilfserjoch
    Autofreies Stilfserjoch beim Scalata Cima Coppi

    Das Stilfserjoch ruft: Am 29. August gehören die legendären Kehren des „Stelvio“ zwischen dem Alta Valtellina, der Schweiz und Südtirol nur den Rennradfahrern. Zur fünfzehnten Ausgabe des „Stelvio Bike Day - Scalata Cima Coppi“ müssen sich die Sportler die Passstraße nicht mit den Autos oder Motorrädern teilen.

    mehr

  • Team TOUR 2014 Ötztaler Radmarathon
    Deutsche dominieren den Ötztaler Radmarathon 2015

    Der 35. Ötztaler Radmarathon ist einer der großen Alpenmythen und für einen leidenschaftlichen Radfahrer ein Muss. Aus Deutschland gehen 2015 am letzten Sonntag im August 2.502 Fahrer und Fahrerinnen an den Start. Allein aus dem Bundesland Bayern kommen 585.

    mehr

Schlagwörter

Jedermann

Artikel empfehlen |  Artikel drucken