© Manu Molle / Veranstalter

Haute Route 2013 in Alpen und Pyrenäen

Im dritten Jahr der Veranstaltung wird es neben dem bewährten Jedermann-Etappenrennen in den Alpen auch ein zweites Event durch die Pyrenäen geben. Die Anmeldung für beide Events startet am 1. November.

Die "Haute Route Alps" wird, wie schon in den ersten beiden Austragungen, in sieben Etappen von Genf bis nach Nizza führen. Erstmalig wird im kommenden Jahr die "Haute Route Pyrenees" ausgetragen. Die Strecke soll ähnlich schwer werden wie die der "Haute Route Alps".

Der genaue Streckenverlauf sowie die genauen Daten werden in Kürze auf der Website der Veranstaltung veröffentlicht.

Fest steht bisher aber, dass die "Haute Route Pyrenees" genau eine Woche nach dem Ende der Alpenveranstaltung starten wird. So können sich besonders mutige Radler am "Iron Package" versuchen: Beide Jedermann-Etappenrennen innerhalb von drei Wochen.

Für beide Events wird es sowohl eine Einzel-, als auch eine Teamwertung geben. Ein Team besteht aus drei bis neun Fahrern und kann sich auch nach den Einzelanmeldungen der Fahrer noch formieren.

Teilnehmer aus 2011 oder 2012 sind für die Anmeldung bevorteilt: Sie können sich bereits jetzt für die Veranstaltung anmelden. Das Anmeldeportal für neue Teilnehmer öffnet am 1. November. Das Startgeld steht noch nicht fest - im vergangenen Jahr mussten 1.200 Euro bezahlt werden.

Weitere Infos gibt es auf der Website der Veranstaltung: www.hauteroute.org

Twitter
Text: TOUR Online
15.10.2012

Das könnte Sie auch interessieren

  • Ötztaler Radmarathon 2015
    Ötztaler Radmarathon: Rekorde und Traumwetter

    Neue Rekordmarken beim Ötztaler Radmarathon: Bei der 35. Auflage zählten die Veranstalter mehr Starter als je zuvor. Bei den Frauen gab es zudem einen neuen Streckenrekord.

    mehr

  • Ötztaler Radmarathon 2014: Das Podium des Ötztaler Radmarathons 2014: Robert Cunico (Mitte) neben Emanuel Nösig (rechts) und Stefan Kirchmair
    Gedopter Ötztaler-Sieger: Positiv auf Epo

    Roberto Cunico, in den vergangenen beiden Jahren Sieger des Ötztaler Radmarathons, ist bei einem Granfondo in Italien positiv auf Epo getestet worden. Er wurde vom CONI vorläufig suspendiert. Die Veranstalter des Ötztaler Radmarathons, der am kommenden Sonntag (30.8.2015) stattfinden wird, strichen Cunico aus der Startliste.

    mehr

  • ARD Recherchen Frankfurt
    Zweifel an Anschlagsplänen auf Frankfurter Radrennen

    War die Absage von Rund um den Finanzplatz Eschborn-Frankfurt am 1. Mai 2015 doch etwas voreilig? Neueste Recherchen säen Zweifel an der vermuteten Terrorgefahr.

    mehr

  • Vattemfall Cyclassics Elite 2015
    18.400 Starter bei Cyclassics 2015

    Das 20. Jubiläum der Vattenfall Cyclassics ging bei besten sommerlichen Bedingungen über die Bühne. Die Jedermänner erlebten eine spezielle Jubiläumsrunde mit zweifacher Passage der Köhlbrandbrücke. André Greipel gewann das Profi-Rennen.

    mehr

  • Kindernachtrennen
    400 Anmeldungen für Kindernachtrennen in Leipzig

    Am kommenden Freitag, dem 21.08.2015 geht’s wieder rund auf der Leipziger Radrennbahn. Ab 17 Uhr können alle Kinder zwischen 3 und 12 Jahren am Hobbyrennen teilnehmen und zu Helden der Kindernacht werden.

    mehr

Schlagwörter

Haute RouteJedermannEtappenrennen

Artikel empfehlen |  Artikel drucken