Milano-San Remo Milano-San Remo

Granfondo Milano-San Remo 2016

Jedermann-Rennen auf den Spuren von Mailand-San Remo

Kristian Bauer am 09.02.2016

Gleich zwei Veranstaltungen bieten Hobbysportlern 2016 italienischen Klassikerspaß: Am 20. März 2016 können Teile der Strecke von Milano-San Remo befahren werden, am 5. Juni steht die ganze Distanz auf dem Programm.

Am 19. März 2016 wird San Remo die 107. Edition des Profi-Rennens Mailand- San Remo erleben. Es ist das längste Rennen der Saison – 293 Kilometer geht es von Mailand bis zur italienischen Riviera.

Am Sonntag, den 20. März, können Hobbysportler beim Granfondo San Remo La Classicissima die letzten Kilometer des Profi-Rennens erleben. Die 120 Kilometer lange Strecke führt unter anderem hinauf zum Cipressa und dem Poggio di Sanremo. Die Ziellinie für die Jedermänner ist am Poggio. Die Anmeldung ist bereits möglich und kostet derzeit 30 Euro.

Am 5. Juni findet die 46. Ausgabe des Granfondo Milano-Sanremo Cicloturistica statt. Hier können Radsportler die ganze Strecke über fast 300 Kilometer fahren. Der Startplatz kostet derzeit 60 Euro.
 

Kristian Bauer am 09.02.2016
Kommentare zum Artikel