Flandernrundfahrt Flandernrundfahrt

Flandernrundfahrt für Jedermänner

Anmeldung zu We Ride Flanders 2017

Konstantin Rohé am 03.11.2016

Einmal auf der Profi-Strecke der Flandern-Rundfahrt unterwegs sein. Diesen Traum können sich Jedermänner bei "We ride Flanders" erfüllen. Ab sofort ist die Anmeldung für insgesamt vier verschiedene Distanzen möglich.

Am Samstag, den 1. April 2017, können Hobbysportler auf den Spuren des Profi-Rennens über Flanderns Straßen radeln. Zusätzlich zu den bisher angebotenen Streckenlängen von 75, 130 und 230 Kilometern ist 2017 erstmals ein neuer Kurs von 180 Kilometern Länge im Angebot. Wie die 230-Kilometer-Strecke startet auch dieser neue Kurs in Antwerpen und führt auf der Route des Profirennens quer durch Flandern. Die beiden kürzeren Distanzen starten in Oudenaarde. Bei allen Routen sind die legendären Anstiege zum Oude Kwaremont, dem Paterberg und der Mauer von Geraardsbergen enthalten.

Bis zum 31.11.2016 gelten ermäßigte Preise. Die Kurzdistanz gibt es bereits ab 22 Euro und die 230 Kilometer lange Strecke ab 45 Euro. Das Starterfeld ist auf 16.000 Plätze begrenzt. Die Anmeldung ist ab sofort auf der Veranstalterseite möglich.

Konstantin Rohé am 03.11.2016
Kommentare zum Artikel