Ausprobiert: Squeezy Energy Organic Bar Ausprobiert: Squeezy Energy Organic Bar

Ausprobiert: Squeezy Energy Organic Bar

Squeezy Energieriegel für die Rennrad-Tour: Energy Organic Bar

TOUR Magazin am 09.08.2016

Voll Bio: Manche Sportler sind – noch – ein bisschen "schizo": Bei der täglichen Ernährung achten sie auf gesunde Lebensmittel aus biologischem Anbau; beim Sport dagegen eher nicht.

Besonders auf Wettkämpfen pfeifen sich Sportler oft rein, was gerade greifbar ist. Wer aber auch bei ­seiner Sport­ernährung Wert auf "bio" legt, kann sich beispiels­weise für den neuen Energy ­Organic Bar von Squeezy entscheiden. Alle Zutaten des 40-Gramm-­Riegels stammen aus öko­logischem Anbau, sind gluten- und laktosefrei und für Vegetarier geeignet. Mit einem Brennwert von 157 kcal bei 20 Gramm Kohlehydraten liegt der ­Organic Bar auf ähn­lichem Niveau wie viele Mitbewerber. Die Masse ist weich und während der Belastung gut zu ­essen, im Umkehrschluss aber auch strukturlos; Bestandteile wie ­Cashewkerne und Mandeln lassen sich nicht mehr aufspüren. Bienen­honig (18 Prozent) ­verleiht dem Riegel ­natürliche Süße. Es gibt ihn bislang nur mit Ananas/­Mandel-Geschmack, der sich gut erkennbar aber dabei angenehm zurückhaltend mitteilt.

Preis 1,99 Euro

Info www.squeezy.de

TOUR Magazin am 09.08.2016
Kommentare zum Artikel