Squeezy Energy Gel "Bier" Squeezy Energy Gel "Bier"

Ausprobiert: Squeezy Energy Gel "Bier"

Energie aus Bier: Squeezy Energy Gel im Geschmackstest

TOUR Magazin am 02.08.2015

Nach langen Touren in sommerlicher Hitze zählt ein kühles, frischgezapftes Bier zu den schönsten Belohnungen, die man sich gönnen kann. Ob das Bier-Gel von Squeezy dieses Versprechen halten kann?

Das größte Problem des Squeezy-Gels mit der neuen ­Geschmacksrichtung "Bier": Nach zwei Stunden in der Trikottasche ist das Gel im 33-Gramm-Tütchen alles – nur nicht kühl. So weckt der ­erste Schluck aus dem Beutel ­zunächst mal eher Erinnerungen an warmes, abgestandenes Bier, ­bevor eine länger anhaltende, leichte Malznote den Geschmack prägt und den Gaumen versöhnlich stimmt. Enttäuscht wird eigentlich aber nur die übersteigerte Erwartung an das Bier-Gel – abgesehen ­davon schmeckt es leicht herb-würzig und dürfte vielen Radlern als ­neue Alternative zum süßen Einerlei gefallen. Die Inhalts­stoffe sind, wie bei Squeezy üblich, auf intensive Belastungen abgestimmt. Die Portion à 33 Gramm enthält 85 Kilokalorien in Form von 21 Gramm Kohlenhydraten (davon 3,1 Gramm ­Zucker). So ein kleines Bierchen kostet 1,20 Euro, das Kistchen mit zwölf Beuteln 11,90 Euro.

Info/Bezug   www.squeezy.de

TOUR Titel 8/2015

Alle Artikel dieser Ausgabe finden Sie in TOUR 7/2015: Heft bestellen->   TOUR IOS-App->   TOUR Android-App->

TOUR Magazin am 02.08.2015
Kommentare zum Artikel