Powerbar Natural Protein Energieriegel Powerbar Natural Protein Energieriegel

Ausprobiert: Powerbar Energieriegel nach dem Rennradfahren

Lecker danach: Powerbar Natural Protein Energieriegel

TOUR Magazin am 09.06.2016

Wer nach Training oder Wettkampf seine Körnerspeicher wieder auffüllen möchte, braucht – ja, Kohlenhydrate. Aber, wenn die Muskeln ordentlich ­geackert haben, auch und vor allem Protein.

Protein-Riegel sind natürlich längst erfunden – neu an Powerbars Natural Protein ist aber, dass er, im ­Gegensatz zu den meisten anderen ­Riegeln, ohne Schokolade auskommt; die Proteine sind auch deshalb laktosefrei und vegan. Die Zutaten – Nüsse, Mandeln, Fruchtstückchen – bleiben trotzdem in Riegelform und bröseln nicht auseinander.
Der 40-Gramm-­Riegel (unverb. Preisempfehlung 1,60 Euro) enthält je zwölf Gramm ­Proteine und Kohlenhydrate. In beiden angebotenen Geschmacksrichtungen – Erdnuss (salzig) und Heidelbeer-Nuss – schmeckt das Geknusper angenehm und wenig nach Sporternährung. Den kann man "auch so" essen.

Info www.powerbar.de

TOUR Titel 11/2015

Alle Artikel dieser Ausgabe finden Sie in TOUR 11/2015: Heft bestellen->   TOUR IOS-App->   TOUR Android-App->

TOUR Magazin am 09.06.2016
Kommentare zum Artikel