Energy Bar von Chimpanzee Energy Bar von Chimpanzee
Ernährung

Ausprobiert: Energy Bar von Chimpanzee

Stefanie Weinberger am 31.01.2014

Die "Chimpanzee"-Riegel aus Tschechien bestehen zu hundert Prozent aus natürlichen Zutaten, zirka die Hälfte davon erfüllen Bio-Anbau-Kriterien.

Allerdings will der Hersteller seine Ansprüche an Geschmack und Qualität nicht gänzlich für ein Bio-Siegel opfern – daher sind die Riegel nicht als "bio" deklariert, aber rein vegan. Sie schmecken sehr natürlich und fruchtig, je nach Geschmacksrichtung vielleicht etwas mehlig. Auch bei kälteren Temperaturen werden sie nicht zäh und bleiben gut zu kauen. Es gibt sie in den Sorten Aprikose, Rosine & Walnuss, Datteln & Schokolade sowie Rote Bete & Karotte.

Ein Riegel mit 55 Gramm spendet etwa 200 Kilokalorien; der Kohlenhydrat-Mix vor allem aus Rohrzucker, Melasse, fruchteigenen Zuckern und Hafer lässt sie unterschiedlich schnell ins Blut gehen. 25 Prozent Soja liefern zudem eine nennenswerte Menge Eiweiß (vier Gramm pro Riegel).

Das Vertriebsnetz der Schimpansen-Kraftspender ist noch nicht allzu eng geknüpft, auf der Hersteller-Webseite kann man Händler lokalisieren; teils sind die Riegel auch über Personal Trainer oder in ökologisch orientierten Cafés erhältlich. Der Hersteller gibt an, ein Prozent des Firmenumsatzes für Naturschutz-Projekte zu spenden.

PREIS ab 1,95 Euro pro Riegel

BEZUG/INFO www.chimpanzeebar.com
 

Stefanie Weinberger am 31.01.2014