ambrotose ambrotose
Ernährung

Auf den richtigen Zucker kommt es an

Daniel Rothmeier am 14.10.2011

Das behaupten Befürworter der Glykobiologie. Ein Fürsprecher der Biologie der Zuckerketten ist Mannatech. Der Hersteller von Nahrungsergänzungsmitteln bietet mit "Ambrotose" und "Sport" Produkte an, die sich aufgrund der richtigen Zuckerkombinationen positiv auf die sportliche Leistung auswirken, den Muskelaufbau fördern und die Regeneration beschleunigen sollen – alles auf glykobiologischer Basis.

"200 verschiedene Zuckerarten kommen in der Natur vor aber nur zwei davon finden sich in der heutigen Ernährung wieder", erklärt Andreas Blessing, Vertriebsdirektor von Mannatech. "Acht Zuckerarten sind jedoch notwendig, so dass die Zellen richtig miteinander kommunizieren können. Fehlende Kommunikation führt zu einer eingeschränkten Funktion, was sich in der Leistung, der Regenration und einem geschwächten Immunsystem bemerkbar macht", betont Blessing die Bedeutung dieser Zucker. 

Seinen Ursprung hat die Glykobiologie im Jahr 1988. Durch ein verbessertes Verständnis der Zell- und Molekularbiologie wird die Bedeutung der Zuckerketten immer klarer. Demnach werden die Glykoproteine genannten Zuckerketten für die korrekte Erkennung und Funktion jeder Zelle benötigt. Sie heften sich auf den Zelloberflächen an und unterstützen dabei die Zell-zu-Zell-Kommunikation des Körpers.

Diese Erkenntnisse der Glykobiologie hat Mannatech unter anderem in seinen Produkten "Ambrotose" und "Sport" umgesetzt. "Nur so funktionieren die Systeme des Körpers optimal, was sich in einer schnelleren Regeneration und einer erhöhten Belastungsfähigkeit bemerkbar macht", so Blessing.  

mannatech

Produkte von Mannatech bestehen ausschließlich aus natürlichen Substanzen und stehen auf der Kölner Liste, in der alle Produkte aufgelistet sind, die den Deutschen Anti-Doping-Richtlinien entsprechen.

Weitere Infos finden Sie auf www.mannatecheurope.com

Daniel Rothmeier am 14.10.2011