S-Works McLaren TT S-Works McLaren TT
Helme / Mützen

Specialized präsentiert Zeitfahrhelm „S-Works McLaren TT“

Kristian Bauer am 01.07.2012

Der gemeinsam mit dem britischen Formel-Eins-Rennstall McLaren entwickelte neue Zeitfahrhelm „S-Works McLaren TT“ ist nach Aussage von Specialized-Aerodynamiker Mark Cote der schnellste aerodynamische Helm auf dem Markt.

Dies habe eine Vielzahl von Vergleichsmessungen mit Konkurrenzmodellen ergeben, so Cote. Erstmals bei einem Zeitfahrhelm wurden bei der Entwicklung unterschiedliche Kopfhaltungen und Anströmwinkel berücksichtigt. Um das optimale Profil herauszuarbeiten, waren alleine acht Arbeitstage im Windkanal erforderlich – doppelt so viele wie für die Entwicklung des Aero-Straßenrennrads „S-Works Venge McLaren“. Maßstäbe setzen soll auch ein neuartiges Belüftungssystem, bei dem die anströmende Luft durch zwei seitliche Schlitze angesaugt und zur Kühlung des Kopfes genutzt wird.

Seinen ersten Renneinsatz erlebt der „S-Works McLaren TT“ beim Prolog zur Tour de France 2012 in Lüttich, wo er unter anderem von Zeitfahrweltmeister Tony Martin gefahren wird. Der Helm soll ab Frühjahr 2013 zunächst in kleiner Stückzahl erhältlich sein.

Kristian Bauer am 01.07.2012